Übersicht Solarthermie Förderung

Teilen:

Übersicht Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten für Solarthermie-Anlagen

Es gibt, wie oben dargestellt, eine Vielzahl an Möglichkeiten, eine Solarthermieanlage zu finanzieren. Neben den direkten Zuschüssen aus dem Marktanreizprogramm des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA bietet die KfW mit verschiedenen Programmen entweder Kredite oder Investitionszuschüsse und auch bei anderen Banken sind Darlehen erhältlich.

Informieren Sie sich vor der Umsetzung über Fördermöglichkeiten
Informieren Sie sich vor der Umsetzung über Fördermöglichkeiten

Hier eine tabellarische Übersicht über die Konditionen (Stand Februar 2020) sowie Vor- und Nachteile der weiter oben ausführlich beschriebenen Varianten.

BAFA / Bank Programm Zuschuss Darlehen Zinssatz (eff.) Laufzeit in Jahren tilgungs freie Jahre Tilgung Zuschuss Sonder Tilgung besondere Bedingungen
BAFA Marktanreiz Programm 30 % der förderfähigen Kosten nein           die Anforderungen des BAFA müssen erfüllt sein
KfW Programm 152 (Einzel Maßnahme)   bis 50.000 € pro Wohneinheit 0,75 4 bis 30 1 bis 5 ja kostenlos möglich Verwendungs Nachweis wird verlangt
KfW Programm 430 Bis zu 10.000 € für Einzelmaßnahmen nein           nur für Privatpersonen und Ein- oder Zweifamilienhäuser
KfW Programm 153   bis 120.000 € pro Wohnung 0,75 bis 1,00 4 bis 30 1 bis 5 bis zu 30.000 Euro kostenlos möglich für Neubauten oder Erweiterung zum Effizienzhaus
KfW Programme 271, 281   maximal 25 Mio. € ab 1,00 5 bis 20 bis zu 3 ja gegen Vorfälligkeits Entschädigung für große Solarthermie Anlagen über 40 qm
KfW Programm 167   bis zu 50.000 € pro Wohneinheit 0,78 4 bis 10 1 bis 2   gegen Vorfälligkeits Entschädigung kombinierbar mit BAFA Zuschüssen
bis zu 30% sparen

Preise vergleichen:
Solaranlage günstig kaufen

  • Bundesweit
  • Unverbindlich
  • Qualifizierte Anbieter
  • Top Preise
Programm Vorteile Nachteile
BAFA anteilige Förderung umfangreiche technologische Bedingungen sind einzuhalten
KfW Programm 152 auch Einzelmaßnahmen werden gefördert,
kein Eigenkapital notwendig
weniger strenge Anforderungen als BAFA
Verwendungsnachweis muss vorgelegt werden
muss vor Beginn der Maßnahme beantragt werden
KfW Programm 430 für Neubauten möglich
direkter Zuschuss
nur für Ein- und Zweifamilienhäuser und Privatpersonen
KfW Programm 153 für Neubauten
tilgungsfreie Anfangsjahre
kostenlose Sondertilgung
Zinssatz richtet sich nach Bonität
Sicherheiten laut Hausbank
muss vor Beginn der Maßnahme beantragt werden
KfW Programm 271/281 für große Vorhaben
mindestens 40 qm Kollektorfläche
Tilgungszuschuss
Zinssatz abhängig von Bonität
in erster Linie für Unternehmen
Sondertilgung nur gegen Entschädigung
Höhe des Tilgungszuschusses unbekannt
KfW Programm 167 kombinierbar mit BAFA Zuschüssen
Finanzierungssumme daher gering
mindestens ein tilgungsfreies Anfangsjahr
für Anlagen bis maximal 40qm Kollektorfläche

bis zu 30% sparen

Angebote für Solaranlagen
von regionalen Anbietern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: