Solarthermie Förderung Checkliste

Teilen:

Checkliste Finanzierung und Förderung

Solarthermie Förderung Checkliste
Solarthermie Checkliste © Shockfactor,fotolia.com

Vor der Entscheidung für eine solarthermische Anlage sollte sich jeder mit den Möglichkeiten der Finanzierung und dem Antrag möglicher Fördermittel auseinandersetzen. Das kann die Investition erheblich preiswerter machen. Hier eine Checkliste, die dafür sorgt, dass kein Punkt vergessen wird.

Können für die geplante Anlage Fördermittel des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle beantragt werden? – Dazu müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Anlage muss im Neubau mindestens 20 m2 Bruttokollektorfläche besitzen.
  • Anlage kann auch für die Erzeugung von solarer Kälte vorgesehen sein.
  • Kollektoren müssen in der Liste des BAFA enthalten sein.
  • Die Fördermittel müssen vor Maßnahmebeginn (Auftragserteilung) beantragt werden!
Tipp: Unbedingt auf Kollektoren dieser Liste achten! Die Liste wird ständig aktualisiert. Die Kollektoren müssen grundsätzlich das Zertifikat Solar Keymark aufweisen.
Tipp: Mit dem Solar-Fachbetriebsfinder finden Sie Experten in Ihrer Region. Lassen Sie sich kostenlos bis zu 3 Angebote machen. Jetzt vergleichen und Geld sparen.

Bei den Programmen für günstige Kredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gilt es, Folgendes zu beachten:

  • Alle Kredite werden über die Hausbank beantragt, nicht bei der KfW direkt.
  • Es muss ein Sachverständiger hinzugezogen werden, der die Angemessenheit der Maßnahmen bestätigt. Dieser Sachverständige muss für die KfW-Maßnahmen zugelassen sein.
  • Die Solarthermische Anlage muss durch einen Fachbetrieb installiert werden.
  • Bei manchen Programmen ist eine Kombination mit anderen Fördermaßnahmen möglich.
  • Man sollte selbst das Thema Fördermittel der KfW bei der Hausbank ansprechen. Die Banken kennen auch die Voraussetzungen im Allgemeinen genau.
  • Die KfW-Mittel müssen immer VOR Beginn der Baumaßnahme beantragt werden.
  • Überprüfen, ob die Maßnahme durch das Programm abgedeckt ist.
  • Die aktuell förderfähigen Kollektoren finden sich unter diesem Link:
Tipp: Einige Banken subventionieren tatsächlich die sehr guten Bedingungen der KfW noch weiter, sodass es hier wirklich sehr günstige Konditionen für die Maßnahmen gibt. Da kann es sich lohnen, Eigenkapital lieber zu einem vermutlich höheren Zinssatz anzulegen.

An diese Punkte sollte man außerdem denken, wenn die Solarthermieanlage über eine andere Bank oder eine Bausparkasse finanziert wird:

  • Welche Sicherheiten verlangt die Bank/Sparkasse für das Darlehen?
  • Ist Eigenkapital vorhanden?
  • Wie viel Prozent des Vorhabens finanziert das Institut?
  • Passt die Laufzeit zur eigenen Lebensplanung? (Ist Nachwuchs geplant, steht die Rente bevor? Bei einer Laufzeit von 15 Jahren kann viel passieren!)
Tipp: Sondertilgungen werden nicht von allen Banken kostenfrei angeboten. Sie können aber die Restschuld erheblich verringern.
bis zu 30% sparen

Angebote für Solaranlagen
von regionalen Anbietern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: