Photovoltaik-Komplettanlagen: Kaufberatung und Marktübersicht

Teilen:

Es gibt Schrauber, Tüftler und besonders Neugierige: Sie wollen stets wissen, wie ein Gerät funktioniert, wie eine Maschine aufgebaut ist und an welchen Stellen sie mit Modifikationen noch etwas mehr Leistung aus ihnen herauskitzeln können. Die Mehrheit aber vertraut diese Arbeit gerne Fachleuten an. Sie kaufen Technik, damit sie ihnen das Leben leichter oder schöner macht und wollen sich möglichst wenig um die Einzelheiten kümmern. Bei Photovoltaik-Anlagen ist das nicht anders. Zwar ist die individuelle Auswahl größer, wenn man sich Komponenten wie Solarmodule, Wechselrichter oder Verkabelungen einzeln kauft. Oftmals ergibt die Summe aber weniger als die einzelnen Teile, weil die Komponenten ihre einzelnen Stärken im Gesamtsystem nicht ausspielen können.

Aufständern einer Photovoltaik-Anlage © Marina Lohrbach, stock.adobe.com
Photovoltaik-Anlage wird montiert © Marina Lohrbach, stock.adobe.com
Solaranlage-Konfigurator:
 

Jetzt Ihre Solaranlage konfigurieren und unverbindliche Angebote erhalten!

Solar-Konfigurator

Vor- und Nachteile einer PV-Komplettanlage

Photovoltaik-Komplettanlagen sind die Allround-Lösung: Sie erreichen vielleicht nicht die Leistung neuester Hightech-Zusammenstellungen, aber die Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt. Eine Kaufentscheidung ist gut möglich, ohne vorher erst technische Fachbücher studiert haben zu müssen. Außerdem hat man es nicht mit verschiedenen Händlern zu tun, sondern in der Regel mit einem Ansprechpartner, mit dem alles besprochen und abgeklärt werden kann. Allerdings bedeutet es im Zweifelsfall auch, an einen Hersteller oder Betrieb gebunden zu sein. Darüber hinaus erkauft man sich die Vorteile einer PV-Komplettanlage meist damit, dass sie insgesamt teurer ist, als wenn man die Komponenten einzeln selbst kauft. Trotz des Mehrpreises spart man aber: Zeit und Nerven.

Solaranlage: Gute Qualität macht sich langfristig bezahlt
Solaranlage: Gute Qualität macht sich langfristig bezahlt

Das enthält eine PV-Komplettanlage

Wann eine Photovoltaik-Anlage komplett ist, wird unterschiedlich definiert. Auf jeden Fall gehören die grundlegenden Komponenten, die für die Stromerzeugung durch Sonnenenergie nötig sind, dazu. Das sind

Optional enthalten Komplettanlagen beziehungsweise -pakete mitunter auch

  • die Planung und Montage. Manche PV-Komplettanlagen werden dagegen lediglich als Bausatz nach Hause geliefert.
  • einen Batteriespeicher, um erzeugten, aber aktuell nicht genutzten Strom zwischenzuspeichern
  • Zweirichtungszähler für den ins Stromnetz eingespeisten und aus ihm bezogenen Strom
  • Wallboxen zur Aufladung von E-Fahrzeugen
  • weitere Services wie Beratungsleistungen, spätere Wartungen und Tools wie Energiemanager, die die Nutzung des erzeugten Stroms im Haushalt optimieren helfen

Komplettanlagen mit Batteriespeicher können sinnvoll sein, denn sie ermöglichen es, die Eigenverbrauchsquote von rund 30 auf 60 oder mehr Prozent zu erhöhen. Damit ist man nicht nur unabhängiger von den Stromversorgern. Vor allem fällt der finanzielle Vorteil ins Gewicht: Je mehr benötigter Strom selbst produziert wird, desto weniger muss man zu teuren Marktpreisen zukaufen. Die Kehrseite der Medaille ist aber, dass die Speicher kostspielig sind und eine kürzere Lebensdauer als die Anlage haben. Das heißt, dass er nach etwa 10 bis 15 Jahren ausgetauscht werden muss, was weitere Kosten nach sich zieht.

Eine Solarbatterie hilft den erzeugten Strom selbst zu nutzen
Eine Solarbatterie hilft den erzeugten Strom selbst zu nutzen
Tipp: Vergleichen Sie nicht Äpfel mit Birnen. Entscheidend ist, welche Leistungen für Sie wichtig sind und im Paket enthalten sein sollten. Erst dann ist es sinnvoll, Preise von PV-Komplettanlagen zu vergleichen – aber nur solche, die aufgrund ihrer angebotenen Leistungen auch vergleichbar sind.
Alle Komponenten einer PV-Anlage wirken sich auf die Performance aus
Alle Komponenten einer PV-Anlage wirken sich auf die Performance aus
bis zu 30% sparen

Preise vergleichen:
Solaranlage günstig kaufen

  • Bundesweit
  • Unverbindlich
  • Qualifizierte Anbieter
  • Top Preise

Darauf ist bei einer PV-Komplettanlage zu achten

Auch wenn PV-Komplettanlagen oft als „Rundum-Sorglos-Paket“ angepriesen werden, entbindet das Interessenten natürlich nicht davon, sich eigene Gedanken über die Dimensionierung zu machen. Die Voraussetzungen unterscheiden sich nicht von denen beim Kauf einer selbst zusammengestellten Anlage und können hier nachgelesen werden. Weiteres wichtiges Element ist der Preis in Abhängigkeit von den gewünschten Komponenten. Ein Vier-Personen-Haushalt benötigt in der Regel eine Anlage mit 4 bis 5 kWp. Entsprechende Komplettanlagen mit Speicher kosten etwa zwischen 10.000 und 16.000 Euro, ohne Speicher zwischen 5.000 und 9.000 Euro. Die Preise variieren je nach verbauten Komponenten, enthaltenen Leistungen und abhängig davon, ob die Montage und Installation bereits inbegriffen ist. Wichtig ist außerdem, die Zahlungs- und Garantiebedingungen genau zu studieren. Eine lange Garantiezeit nützt wenig, wenn sie nur in sehr unrealistischen Fällen greift.

PV-Komplettanlagen: Wichtige Punkte für den Vergleich
PV-Komplettanlagen: Wichtige Punkte für den Vergleich

Diese Hersteller und Modelle sind aktuell empfehlenswert

In der folgenden Liste finden Sie populäre und empfehlenswerte Angebote für PV-Komplettanlagen mit ihren wichtigsten Kenndaten. Wir haben gewissenhaft recherchiert, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Sollten Sie „Ihr“ Modell vermissen, ziehen Sie am besten dieselben Kriterien zur Entscheidungsfindung heran. Einige Hersteller bieten zu jeder Komplettanlage ausführliche Informationen an, andere fragen zuerst Eckdaten zur gewünschten Anlage ab. Haken Sie im Zweifelsfall per E-Mail oder Telefon nach, falls Ihnen etwas unklar ist. Den Unterschied zwischen Leistungs- und Produktgarantie erklären wir hier. Stand: Juli 2022.

Hersteller/Anbieter Enthaltene Komponenten Leistung Mit/ohne Speicher Garantie Weitere Services
E.ON Solarmodule, Wechselrichter, smarter Energiezähler und Montage 5,11 kWp Wahlweise 25 Jahre Leistungs-, 15 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule Schlüsselfertig
Vattenfall Solarmodule, Wechselrichter und Montage Individuell Wahlweise 25 Jahre Leistungs-, 15 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule Optional: Wallbox, Not- und Ersatzstromlösung, Energie-Management-System
Süwag Solaranlage, Stromspeicher und Wallbox Individuell Mit Speicher Bis zu 20 Jahre Leistungsgarantie auf die Solarmodule 5 Jahre Versicherungsschutz inklusive
Yello Solarmodule, Wechselrichter, Zähler, Batteriespeicher, Energiemanagement, Montage und Wartung Individuell Wahlweise Anlagen nur zur Miete – weitere Informationen siehe hier. Anlagen nur zur Miete – weitere Informationen siehe hier.
Entega Solarmodule, Aufständerung, Steuertechnik, Netzanschluss, Stromzähler, Montage und Wartung Individuell Wahlweise Anlagen nur zur Miete – weitere Informationen siehe hier. Anlagen nur zur Miete – weitere Informationen siehe hier.
Klarsolar Individuell Individuell Wahlweise Individuell Klarsolar fungiert als herstellerunabhängiger Anbieter mit Konfigurator für individuelle PV-Anlagen.
MVV Solarmodule, Wechselrichter, Montage Individuell Wahlweise Individuell Wallbox
Eigensonne Solarmodule, Wechselrichter, Montage 4,44 bis 11,1 kWp Wahlweise 5 Jahre Service- und Kostenübernahme für das gesamte System Anlagen auch zur Miete – weitere Informationen siehe hier.
Svea Solar Solarmodule, Wechselrichter, Montage Individuell Wahlweise 25 Jahre Leistungs-, 12 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule Wallbox
Zolar Individuell Individuell Wahlweise Individuell Wallbox, Anlagen auch zur Miete – weitere Informationen siehe hier. Zolar fungiert als herstellerunabhängiger Anbieter mit Konfigurator für individuelle PV-Anlagen.
E-Auto und PV-Anlage: Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten liefern das beste Ergebnis
E-Auto und PV-Anlage: Optimal aufeinander abgestimmte Komponenten liefern das beste Ergebnis
Tipp: Nutzen Sie unseren Angebotsservice und lassen Sie sich Angebote für Solaranlagen und/oder Energiespeicher machen – kostenfrei und unverbindlich!

Einige bundesweite Anbieter kurz vorgestellt

Der Markt für Photovoltaik-Anlagen ist mittlerweile riesig. Gut so. Denn das bedeutet, dass für nahezu jeden Geschmack und jede bauliche Ausgangssituation vor Ort passende Lösungen erhältlich sind. Die Orientierung kann jedoch zunächst etwas schwerfallen. Daher stellen wir an dieser Stelle einige der wichtigsten bundesweit tätigen Anbieter vor. Eine tabellarische Marktübersicht mit diesen und weiteren Anbietern finden Sie hier.

Photovoltaik Angebote vergleichen ist mehr als Preise vergleichen
Photovoltaik Angebote vergleichen ist mehr als Preise vergleichen

Zolar

Zolar wurde im Winter 2016 in Berlin gegründet. Das Unternehmen startete mit einem Online-Konfigurator, um den Prozess des Onlinekaufs einer PV-Anlage zu vereinfachen. Dieser kann nach wie vor genutzt werden, doch hat sich Zolar mittlerweile zu einem Full-Service-Anbieter von Solaranlagen entwickelt. Zum Portfolio zählen unter anderem individuell geplante Photovoltaik-Anlagen mit und ohne Speicher. Auf der Website fällt positiv ins Auge, dass beim Klick auf die Produkte zunächst kompakt und einfach erklärt wird, wie die Technik funktioniert und worauf zu achten ist, bevor es zur konkreten Angebotserstellung in drei Schritten geht. Außerdem werden konkrete Kosten und Erträge für verschiedene Beispielanlagen aufgeführt. Solche „Hausnummern“ erleichtern die erste Orientierung für Kaufinteressenten sehr. Solarteure und Elektromeister finden in einem Project Center außerdem die Möglichkeit, Fachpartner von Zolar zu werden. Die Vermietung von PV-Anlagen wurde zwischenzeitlich auf Eis gelegt.

Hinter dem Unternehmen steht kein Energiekonzern, sondern die Idee der beiden Gründer. Das merkt man Zolar an: Die Prozesse sind durchdacht und, wo möglich und sinnvoll, konsequent digitalisiert. Ein Beispiel hierfür ist der Zolar Compass. Dabei handelt es sich um eine Lösung, die eine App, einen Energiemanager und eine Hardware als „Mess- und Anschlusszentrale“ kombiniert. Letztere liefert unter anderem Messdaten für die App und erleichtert eine spätere Erweiterung der Anlage um zusätzliche Komponenten.

Besuchen Sie die Zolar-Website*.

DZ4

DZ4 bezeichnet sich selbst als „Solarpionier“ und „Erfinder der Solaranlagen-Miete“. Tatsächlich war das Unternehmen damit 2012 seiner Zeit voraus. Mit dem Modell waren für Kunden keine großen Investitionen im fünfstelligen Bereich mehr nötig, um von Solarstrom zu profitieren. Mittlerweile können maßgeschneiderte Anlagen gemietet werden, auf Wunsch auch mit Energiemanagementsystem und Energiespeicher. Der Mietpreis ist über 25 Jahre festgelegt und ermöglicht so eine verlässliche und langfristige Finanzplanung. Um alles drumherum kümmert sich DZ4 bei Bedarf ebenfalls, von der Planung und Montage über die Versicherung und Instandhaltung bis hin zu eventuell nötigen Reparaturen.

In einigen Punkten unterscheiden sich Mietmodelle grundlegend von Kaufmodellen. Über einen langfristigen Zeitraum gerechnet ist die Miete auf den ersten Blick meistens etwas teurer als der Kauf. Allerdings lassen sich die Ausgaben damit strecken und es ist keine große Einmalinvestition nötig. Darüber hinaus sind im Mietvertrag von DZ4 weitere Services inbegriffen, etwa eine Allgefahren- und Betreiberhaftpflicht-Versicherung, die Inspektion und Instandsetzung sowie eine Rücklagenbildung, falls Speicher oder Wechselrichter einmal repariert oder ausgetauscht werden müssen.

Mehr Informationen zur Miete von PV-Anlagen finden Sie hier.

Besuchen Sie die DZ4-Website*.

Klarsolar

Obwohl erst 2018 gegründet, hat sich Klarsolar seinen Platz auf dem Full-Service-Markt für Photovoltaik erobert. Der Dienstleistungsgedanke steht klar im Vordergrund: Eine erste Planung soll „in drei Minuten“ mit einem Online-Konfigurator möglich sein. Berater, so das Leistungsversprechen, stehen Kunden während aller Prozessschritte zur Seite, selbst nach Projektabschluss. Auch die Finanzierung kann dank einer Kooperation mit der Süd-West-Kreditbank (SWK) gleich mitgeregelt werden. Ein Vorteil des Geschäftsmodells ist es, dass Interessenten nicht auf einen oder wenige Hersteller von PV-Anlagen beschränkt sind. Die Planung erfolgt herstellerunabhängig. Für die Installation rücken qualifizierte Teams aus der Region an, mit denen Klarsolar zusammenarbeitet.

Konkrete Preise für Musteranlagen werden zwar nicht aufgeführt, doch wirbt Klarsolar mit einem direkten, kostenlosen und individuellen Kostenvoranschlag inklusive Wirtschaftlichkeitsberechnung. Das erfordert zwar einige kurze Angaben, führt aber in der Regel zu sehr viel praxisnäheren Ergebnissen als Berechnungen unter Annahme verschiedener theoretischer Werte. Fördermöglichkeiten werden erwähnt, müssen aber individuell geprüft werden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es neben Bundes- und Landes- oftmals auch (zusätzliche) kommunale Fördertöpfe gibt, von denen manche außerdem nur zeitweise zur Verfügung stehen.

Besuchen Sie die Klarsolar-Website*.

Enpal

Enpal hat seit seiner Gründung 2017 eine rasante Entwicklung hingelegt. 2022 verbuchte das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz von 415 Millionen Euro – und wuchs damit um 277 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Konkret verbaute Enpal in diesem Zeitraum rund 18.000 neue Anlagen und beschäftigte 2.400 Mitarbeiter. Nicht ohne Stolz vermeldete man, 2022 das wachstumsstärkste Energieunternehmen in Europa gewesen zu sein. Für Kunden zählt jedoch die individuelle Leistung wesentlich mehr als eindrückliche Zahlen.

Ein Großteil von ihnen setzt auf die Gesamtlösung von Enpal, also eine Solaranlage mit Energiemanagementsystem und Batteriespeicher. Möglich ist es auch, die E-Mobilität zu integrieren und beispielsweise eine Ladesäule für E-Autos mit der Anlage zu verbinden. So kann das Fahrzeug in der Garage immer dann geladen werden, wenn der erzeugte Solarstrom nicht für andere Zwecke gebraucht wird. Auch ins Geschäft mit Wärmepumpen ist das Unternehmen eingestiegen. Die Vielseitigkeit des Anbieters drückt sich zudem darin aus, dass PV-Anlagen sowohl zum Kauf als auch zur Miete angeboten werden.

Besuchen Sie die Enpal-Website*.

Yello Strom

Im Gegensatz zu den anderen hier vorgestellten Anbietern steht hinter Yello Strom einer der großen Energieversorger des Landes: Es ist eine 100-prozentige Tochter von Energie Baden-Württemberg (EnBW). Damit löst man sich zwar nicht vollständig von den immer noch marktbeherrschenden Konzernen. Man unterstützt sie aber bei ihrer eigenen Energiewende und kann zudem sicher sein, dass Prozesse und Abläufe auf langjähriger Erfahrung basieren und effizient gestaltet sind.

Neben Strom- und Gastarifen bietet Yello Strom auch Solaranlagen an – sowohl zum Kauf als auch zur Miete. Ausgangspunkt ist immer ein Dach-Check, der mittels einiger Onlinefragen durchgeführt wird. Ist das Dach geeignet, folgt eine persönliche Beratung, die an Ort und Stelle, oder aber per Videochat stattfinden kann. Die Angebotserstellung und -umsetzung erfolgt mit langjährigen Fachpartnern des Unternehmens, die aus der Region des anfragenden Kunden kommen. Insofern tritt Yello Strom eher als Vermittler denn als ausführende Kraft in Aktion. Es bietet damit aber eine Alternative zu den ebenfalls angebotenen Stromlieferverträgen, deren Preise aber von vielen politischen und wirtschaftlichen Faktoren abhängt. Mit einer eigenen Solaranlage macht man sich davon – grundsätzlich – wesentlich unabhängiger.

Besuchen Sie die Yello Strom-Website*.

*Dies ist ein sogenannter Affiliate-Link. Kommt es durch uns zu einem Vertragsabschluss, erhalten wir eine kleine Provision; für den Käufer wird das Produkt dadurch nicht teurer. Die Darstellung des Produkts entsteht rein redaktionell und unabhängig.

Komplettes Hausdach mit Photovoltaik-Anlage bestückt © manfredxy, stock.adobe.com
Photovoltaik Marktübersicht und Kaufberatung

Durchblick im Photovoltaik-Anbieterdschungel Im Grunde ist Photovoltaik einfach: Sonnenlicht wird mithilfe von Solarzellen in elektrische Energie umgewandelt. Wer sich aber… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Angebote für Solaranlagen
von regionalen Anbietern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: