Solarthermie Technik

Weitersagen:

Solarthermie – Alles eine Frage der Technik

Um aus den Sonnenstrahlen Wärme für den eigenen Haushalt zu gewinnen, benötigt man vor allem drei Dinge: Solarkollektoren, einen Solarspeicher sowie eine Steuerungseinheit, die den Betrieb der Anlage regelt. Die Wärme wird von den Kollektoren mit Hilfe einer Wärmeträgerflüssigkeit, angetrieben durch eine Solarkreispumpe auf das Speicherwasser übertragen.

Tipp: Mit dem Fachbetriebsfinder Solarexperten finden & Angebote vergleichen
Solarthermie Röhrenkollektoren

Solarthermie Solarkollektoren

Solarkollektoren für Solarthermieanlagen Für Solarthermieanlagen sind die Solarkollektoren die entscheidenden Komponenten. In ihnen wird sozusagen die Wärme der Sonne eingefangen und dann entweder für die Erwärmung des Trinkwassers oder des… Weiterlesen »
Solarthermie Warmwasserbereitung

Solarthermie Speicher

Speicher für Solarthermieanlagen Der Speicher ist ein zentraler Bestandteil der Solarthermieanlage, egal, ob die Solarthermie nur zur Warmwasserbereitung oder auch zur kombinierten Heizungsunterstützung genutzt wird. Der Speicher gleicht nämlich den… Weiterlesen »
Solaranlage Wechselrichter

Solarsteuerung

Solarsteuerung für Solarthermieanlagen Heute sind intelligente Steuerungen nicht mehr mit der früher üblichen Regelung über Heizkörperventil „ein“ oder „aus“ zu vergleichen. Heizungssteuerung Eine herkömmliche (moderne) Heizungssteuerung misst die Außentemperatur oder… Weiterlesen »
solarthermieanlagen-umwaelzpumpe-wilo

Umwälzpumpe

Umwälzpumpe Solar-Umwälzpumpe © WILO SE Eine Umwälzpumpe findet sich in jeder modernen Heizung: Mit ihr wird das Heizungswasser durch die Rohre zu den Heizkörpern bewegt. In Heizungen mit Solarthermie gibt… Weiterlesen »
solartechnik-buderus

Verrohrung

Solarthermieanlage Verrohrung Solartechnik © Buderus Die solarthermische Anlage verfügt über einen eigenen Solarkreislauf, in dem die Wärmeträgerflüssigkeit zirkuliert. Dieser Solarkreislauf besteht aus Rohren, die es in verschiedenen Ausführungen auf dem… Weiterlesen »

Artikel teilen: