Checkliste Photovoltaik Wartung

Weitersagen:

Checkliste: Photovoltaik Wartung

Photovoltaik Reperaturen
Checkliste PV Wartung © Shockfactor, fotolia.com

Wartung/Wartungsvertrag Photovoltaikanlagen

Wartungsverträge lassen sich anhand folgender Punkte gut vergleichen:

  • Wird eine Fernüberwachung mit angeboten beziehungsweise ist sie Bestandteil des Wartungsvertrags?
  • Erfolgt auch eine ereignisabhängige Sichtkontrolle (also zum Beispiel nach Gewittern, Hagelschlag oder Sturm)?
  • Wie häufig erfolgen die Wartungsarbeiten? (Üblich ist ein jährlicher oder zweijährlicher Rhythmus.)
    • Welche Komponenten sind Gegenstand des Wartungsvertrags?
    • Module (inklusive Anschlussdosen)
    • Wechselrichter
    • Verkabelung
    • Zähler
    • Montagesystem
  • Gehört die Störungsbeseitigung zum Umfang des Wartungsvertrags oder muss sie extra bezahlt werden? (Wenn ja, gibt es Einschränkungen?)
  • Gehören kleinere Reparaturen beziehungsweise der Austausch von Verbrauchsmaterialien zum Wartungsvertrag?
  • Wird ein Notdienst bei Teil- oder Totalausfall von Komponenten angeboten?
  • Wird ein schriftliches Protokoll angefertigt?
  • Was hoch sind die Kosten für den Wartungsvertrag?
Tipp: Mit dem Photovoltaik Rechner berechnen, ob sich eine Anlage rentiert. Trotz Förderkürzung kann man mit PV-Anlagen viel Geld sparen. Jetzt Rendite berechnen.

Reinigung von Photovoltaikanlagen

  • Ist standortbedingt mit starken Verschmutzungen zu rechnen? (Landwirtschaft, Straßenverkehr etc.)
  • Ist der Neigungswinkel der Photovoltaikanlage sehr flach? (Dann ist mit höherem Reinigungsbedarf zu rechnen.)
  • Sind die Solarmodule gut zu erreichen? (Zum Beispiel per Teleskopstange vom Boden oder aus Dachfenstern heraus.)
  • Wie hoch sind die Kosten für die Reinigung laut Angebot von Spezialunternehmen?

Reparaturen von Photovoltaikanlagen

  • Gibt es eine Garantieverlängerung für den Wechselrichter?
  • Übernimmt die Versicherung die Reparaturkosten bei Glasbruch oder Ähnlichem?
  • Übernehmen Wechselrichter- oder Modulhersteller die Reparatur- oder Austauschkosten im Schadensfall?
  • Wie teuer sind die Angebote zur Reparatur?
  • Wie schnell kann die Reparatur oder ein Austausch von Wechselrichter und Modulen erfolgen? (Jeder Tag ohne Ertrag mindert die Einnahmen an Einspeisevergütung.)

Artikel teilen: